BiereLOWLANDER – POORTER

3.95CHF

Beschreibung

Einst war die Niederlande für seine außergewöhnlichen Qualitätsbiere weltweit bekannt. Heute versucht das Brauerhaus Lowlander an diese lange Tradition wieder anzuschließen und möchte ihr mit seinen einzigartigen Craft Beers zu neuem Glanz verhelfen. Dies gilt auch für das Lowlander Poorter. Denn Porterbiere haben ihren Ursprung in der holländischen Brauereikultur des 14. Jahrhunderts. Sie waren dort zunächst als Poorterbiere bekannt. Es wurde vor allem von der Arbeiterklasse getrunken und war aufgrund seines herzhaften Geschmacks sehr beliebt. Als Poorter bezeichnete man die Hafenarbeiter, welche die Schiffsladungen in die Lagerhäuser der Stadt brachten. Doch ist das Lowlander Poorter Craft Beer nicht nur ein außergewöhnlich geschichtsträchtiges Craft Beer. Es besitzt auch auch einzigartigen Geschmack.

Für das Lowlander Poorter hat das leidenschaftlich arbeitende Team der kleinen holländischen Brauereimanufaktur ein ganz besondere Rezeptur entwickelt. So wurde das Bier mit Vanille und Lakritzwurzel versetzt, die dem Craft Beer eine sehr robuste Geschmacksfarbe verleiht, die sich sehr schön mit dem dunklen Malz des Biers verbindet. Das Porterbier kennzeichnet damit sowohl ein charakterstarker, erdiger Tiefgang wie zugleich ein süsses Vanillemalzfinish.

Für das Craft Beer werden feinste Hopfensorten eingesetzt, nämlich die ausgewählten Sorten East Kent Goldings und Bramlings Cross. Das Lowlander Poorter ist eine hervorragende Menüergänzung für gebratenes oder gegrilltes Fleisch und sogar süße Schokoladendesserts. Du wirst in dem Craft Beer ein wunderbares Porterbier mit einem echt holländischen Charakter entdecken, mit denen Du ein Stück holländische Hafentraditionen nachempfinden kannst. Das Porterbier hat einen Alkoholgehalt von 6 Volumenprozent. Die kleine Brauerei wurde bei dem internationalen Bierwettbewerb für seinen einzigartigen Geschmack ausgezeichnet.

Bewertungen

Hier wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Bewerte dieses Produkt als Erster. “LOWLANDER – POORTER”